16. Juni 2017 – 25. Juni 2017 (7 Vorstellungen)
Akte Zwingli – Ein Mysterienspiel
Ort: Grossmüsnter

18. Juni 2017, 10.00 Uhr – Gottesdienst im Grossmünster
Gottesdienst zum Flüchtlingssonntag
Mit Pfr. Christoph Sigrist
«Von der Scham und der Würde» Predigt IX zu 2. Samuel 6,20
Andreas Jost, Orgel
Kollekte: HEKS

1. Juni 2017, 20.00 Uhr – Schattenwurf Zwingli
Ort: Grossmünster
Infos unter: www.schattenwurfzwingli.ch

21. Mai 2017, 10:00 Uhr – Gottesdienst im Grossmünster
Mit Pfr. Christoph Sigrist
«Vom Hohelied der Freundschaft» Predigt IV im David-Zyklus zu 1. Samuel 18, 3
Andreas Jost, Orgel

Schattenwurf Zwingli – Biografische Achse – Wien
7. Mai 2017, 10.30 Uhr
Ort: Jesuitenkirche, Dr. Ingnaz Seipel-Platz 1, 1010 Wien
7. Mai 2017, 19.00 Uhr
Ort: Zwinglikirche, Schweglerstrasse 39, 1150 Wien (Österreich)

Flyer

Schattenwurf  Zwingli – Diskurs in Zürich
1. Mai 2017, 19.30 Uhr
Ort: Grossmünster, Zürich

ENDE ca. 21.15 Uhr | EINTRITT FREI

“SCHATTENWURF ZWINGLI” IM FOKUS DES HÄMOPHILIE-TAGES 6. APRIL 2017 IN BASEL

THEMENPARTNER
Hämophilie, auch Bluterkrankheit genannt, ist eine angeborene Blutgerinnungsstörung. Sie ist eine chronische Krankheit, bei der bestimmte Faktoren im Blut fehlen, die zum Stoppen einer Blutung benötigt werden. Hämophilie gilt als Seltene Krankheit, von der statistisch betrachtet 1 Person von 10,000 betroffen ist.

In Zusammenarbeit mit der Hämophilie-Gesellschaft SHG
WIR LADEN SIE HERZLICH IM RAHMEN DES HÄMOPHILIE-TAGES UND SCHATTENWURF ZWINGLI EIN.
6. APRIL 2017 BEGINN: 19.30 UHR
Ort: Elisabethenkirche, Elisabethenstr. 14, 4051 Basel Mit Lichtkunst in der Kirche

SOFAGESPRÄCH PFR. CHRISTOPH SIGRIST DISKUTIERT MIT GÄSTEN ÜBER DAS THEMA «HUMOR UND GESUNDHEIT». AUS AKTUELLEM ANLASS WIRD DAS THEMA EINER SELTENEN KRANKHEIT THEMATISIERT.

MIT FABIAN UNTEREGGER – KOMIKER UND ARZT GEMÜTLICHER AUSKLANG MIT APÉRO, ENDE ca. 21.15 Uhr | EINTRITT FREI

6. April – Flyer

Diskurs in Zürich – 1. April 2017, 19.30 Uhr – Grossmünster & Helferei
Treffpunkt: vor dem Hauptportal des Grossmünsters

Die Veranstaltung beginnt draussen mit dem Lichtspiel und der Ver- kündung der Botschaft. Anschliessend findet in der Helferei, Kirchgasse 13, 8001 Zürich die Filmvorführung „Schweizer Lichtgestalten. Bruder Klaus, Ulrich Zwingli und Johannes Calvin verändern die Welt“ statt.

FRIDA BÜNZLI ZEICHNET LIVE

SOFAGESPRÄCH MIT ANCILLO CANEPA, FCZ-PRÄSIDENT; FRIDA BÜNZLI, COMIICZEICHNERIN
HANS JÖRG FEHL, KO-PRODUZENT DES FILMS, REFORMIERTER THEOLOGE UND EXERZITIENLEITER, WATTWIL MODERATION: PFR. CHRISTOPH SIGRIST, BOTSCHAFTER DES REFORMATIONSJUBILÄUM

GEMÜTLICHER AUSKLANG MIT APÉRO, ENDE ca. 21.15 Uhr | EINTRITT FREI

22.03.17, 19:30 Uhr Schattenwurf Zwingli – Biografische Achse – Glarus
Treffpunkt: bei der Stadtkirche Glarus Die Veranstaltung beginnt draussen mit dem Lichtspiel und der Verkündung der Botschaft.
Anschliessend findet im Kirchgemeindehaus Glarus, Gerichtshausstr. 55, 8750 Glarus die Filmvorführung „Schweizer Lichtgestalten. Bruder Klaus, Ulrich Zwingli und Johannes Calvin verändern die Welt“ statt.
Sofagespräch mit Pfrn. Dagmar Doll-Schütz, Pfarrerin Glarus. Hans Jörg Fehl, Ko-Produzent des Films, reformierter Theologe und Exerzitienleiter, Wattwil. Moderation: Pfr. Christoph Sigrist, Botschafter des Reformationsjubiläum
Gemütliche Ausklang mit Apéro
Ende ca. 21.15 Uhr

EINTRITT FREI

03/17 Flyer

19.03.17, 10:00 Uhr – Passionsgottesdienst im Grossmünster
Pfr. Christoph Sigrist Die «Johannes-Passion» von Bach erklingt integral.
«Der Vater oder vom Ausschluss oder Einlass»
Predigt XI in der Reihe des Johannes-Evangeliums zu Johannes 14,6b
Mitwirkung:
Vokalsolisten, Collegium Vocale und Collegium Musicum Grossmünster

05.03.17, 10:00 Uhr – Gottesdienst im Grossmünster
Gottesdienst zum Tag der Kranken, mit Pfr. Christoph Sigrist und Adolf Muschg
«Der Hirt und der Einsatz für andere»
Predigt IX aus der Reihe des Johannesevangeliums zu Johannes
Andreas Jost, Orgel
Kollekte: Nachbarschaftshilfe

01.03.17, 19:30 Uhr Schattenwurf Zwingli – Diskurs in Zürich
Treffpunkt: An der Limmat, Ecke Wühre, Zinnengasse
Die Aktion beginnt draussen mit dem Lichtspiel und der Verkündung der Botschaft.
Apéro, Referat und Sofagespräch in der Lounge des Hotel Storchen.

Referat von Pfarrer Ueli Greminger, „Im Anfang war das Gespräch“, über Leo Jud, Zwinglis treusten Helfer.
Sofagespräch mit Jörg Arnold, Direktor Hotel Storchen. Margrit Huser, Präsidentin der Gesellschaft zu Fraumünster. Sandra Studer, Moderatorin, Sängerin, Schauspielerin, Familienfrau. Moderation: Pfr. Christoph Sigrist, Botschafter des Reformationsjubiläums
Ende ca. 21.15 Uhr

EINTRITT FREI

03/17 Flyer


18.02.17, 18:30 –  Schattenwurf Zwingli – Biografische Achse  – Weesen
Ort: Treffpunkt vor dem Kloster, beim Brunnen / Ecke Café Liszt – 18.30 Uhr Sofagespräch mit Martin Schmidt, Kirchenpräsident Kantonalkirche St. Gallen ‣ Marcel Benz, Gemeindepräsident Weesen ‣ Jörn Schlede, Pfarrer Weesen ‣ Jürg Jegge, Pädagoge, Schriftsteller ‣ Moderation: Pfr. Christoph Sigrist, Botschafter des Reformationsjubiläums

Musik: Schülerinnen und Schüler der Oberstufe Weesen-Amden unter der Leitung von Theres Dürr.
Musik zu Beginn von Sabina Schmuki und Josef Manser

05.02.17 – Gottesdienst mit Abendmahl
Pfr. Christoph Sigrist, Aufführung der Jodelmesse von Jost Marty
«Das Brot und der Hunger…»
Predigt V in der Reihe des Johannesevangelium zu Johannes 6,35
Mitwirkung des Jodel-Doppelquartett TV Adliswil unter Leitung von Christian Scheifele
Orgel: Christian Scheifele
Kollekte: Genfer Kirche

1. Februar 2017 – Schattenwurf Zwingli
Diskurs in Zürich – 1. Februar 2017, 19.30 Uhr – Grossmünsterplatz & Grossmünster
Sofagespräch mit Prof. Dr. Michael Hengartner, Rektor UZH ‣ Gerold Lauber, Stadtrat, Vorsteher Schul- und Sportdepartement ‣ Gerry Hofstetter, Lichtkünstler ‣ Hugo Fasel, Direktor Caritas Schweiz ‣ Konrad von Aarburg – Co-Schulleiter, Cantaleum Zürich ‣ Moderation: Pfr. Christoph Sigrist, Botschafter des Reformationsjubiläums
Rahmenprogramm: Fabian Unteregger

Die Debatte geht weiter – Welches Land wollen wir sein?
Von einem «Sommer der Angst» sprechen die einen, wenn sie die Stimmung in unseren Nachbarstaaten im Juli 2016 beschreiben. Von einem «Sommer des Hasses» die anderen, die Attentate von Nizza, Istanbul und all der anderen Orte im Kopf. Und im gleichen Sommer schlafen Menschen am Bahnhof von Como, weil die Schweiz sie an ihrer Weiterreise hindert.
Samstag, 28.01.17: Schwerpunkt Demokratie
Statements: Silja Häusermann (Professorin für Politikwissenschaft), Michael Hermann (Politgeograph), Olivia Kühni (Schweizer Monat), Rolf Lyssy (Filmemacher)
Grossmünster Zürich (Chor), 11.00 –12.45 Uhr
Mit Kinderbetreuung im Nebenraum
Moderation und Organisation: Barbara Bleisch (Philosophin und Journalistin) und Jean-Daniel Strub (Gemeinderat Stadt Zürich)
Gastgeber: Christoph Sigrist (Pfarrer Grossmünster)

27.01.17 – Nachtführung
Mit Simone Füssler, Sopran und Pfr. Christoph Sigrist
Treffpunkt beim Hauptportal.

25.01.17 – Abendmahl am Mittag
Mit Pfr. Christoph Sigrist in der Grossmünster-Krypta.
Anschliessend wird ein einfaches Mittagessen in der Helferei angeboten (Fr 10.-)

11.01.17, 17.00 Uhr – Schattenwurf Zwingli
Festakt  “Schattenwurf Zwingli”
Ort: Wildhaus
www.schattenwurfzwingli.ch

05.01.17, 17.00 Uhr – Schattenwurf Zwingli
Festakt und “Schattenwurf Zwingli”
Ort: Grossmünsterplatz

31.12.16, 10.00 Uhr – Gottesdienst im Grossmünster
Gottesdienst zum Silvester
Pfr. Christoph Sigrist
“Verheissung und Erfüllung mit Blick auf den Fremden mit seinem Segen”
Predigt zu 1. Mose 26,3
Siebte Predigt in der Reihe “Verheissung und Erfüllung”

25.12.16, 10.00 Uhr – Gottesdienst im Grossmünster
Weihnachten – Gottesdienst mit Abendmahl
“Verheissung und Erfüllung mit Blick auf die Scheinheiligkeit des Herodes und die Tränen der Rahel”
Predigt zu Matthäus 2,8-18
Sechste Predigt in der Reihe “Verheissung und Erfüllung”
Pfr. Christoph Sigrist, Predigt und Liturgie
Pfr. Martin Rüsch, Abendmahl

18. 12.16, 10.00 Uhr – 4. Advent, Gottesdienst im Grossmünster
Sing-Gottesdienst für Familien mit Pfr. Martin Rösch und Pfr. Christoph Sigrist
“Verheissung und Erfüllung mit Blick auf Ägypten”
Predigt zu Matthäus 2,25
Vierte Predigt in der Reihe “Verheissung und Erfüllung”
Vokal- und Instrumentalensemble Grossmünster
Kantor Daniel Schmid, Singleitung
Kollekte: HEKS

11.12.16, 10.00 Uhr – 3. Advent, Gottesdienst im Grossmünster
Prof. Dr. Margot Kässmann, Reformationsbotschafterin der evangelischen Kirchen Deutschlands und Pfr. Christoph Sigrist, Reformationsbotschafter Zürichs
“Verheissung und Erfüllung mit Blick auf die Niedrigkeit”
Predigt zu Matthäus 2,6
Dritte Predigt in der Reihe “Verheissung und Erfüllung”
Hans-Jürgen Hufeisen, Flöte
Andreas Jost, Grossmünsterorganist
Kollekte: HEKS

Die Debatte geht weiter – Welches Land wollen wir sein?
Von einem «Sommer der Angst» sprechen die einen, wenn sie die Stimmung in unseren Nachbarstaaten im Juli 2016 beschreiben. Von einem «Sommer des Hasses» die anderen, die Attentate von Nizza, Istanbul und all der anderen Orte im Kopf. Und im gleichen Sommer schlafen Menschen am Bahnhof von Como, weil die Schweiz sie an ihrer Weiterreise hindert.


Die Debatte geht weiter – Welches Land wollen wir sein?
Von einem «Sommer der Angst» sprechen die einen, wenn sie die Stimmung in unseren Nachbarstaaten im Juli 2016 beschreiben. Von einem «Sommer des Hasses» die anderen, die Attentate von Nizza, Istanbul und all der anderen Orte im Kopf. Und im gleichen Sommer schlafen Menschen am Bahnhof von Como, weil die Schweiz sie an ihrer Weiterreise hindert.

Samstag, 1. Oktober 2016: Schwerpunkt Migration
Statements: Gülsha Adilji (Journalistin), Irena Brežná (Schriftstellerin), Margit Osterloh (Professorin für Betriebswirtschaft), Johan Rochel (Vizepräsident foraus – Forum Aussenpolitik)

18.09.16, 9.30 Uhr & 18.30 Uhr – Ökumenisches Bettagskonzert in der Klosterkirche Einsiedeln
Abt Urban Federer und Dr. Christoph Sigrist, Grossmünsterpfarrer (Meditation)
“Meine Seele erhebet den Herrn”
Werke von Johann Sebastian Bach, Heinrich Schütz, Giovanni Pierluigi da Palestrina u.a.m.
P. Lukas Helg (Orgel)
Vokalsolisten der Corale Pisana
Gianpaolo Mazzoli (Leitung)

07.08.16, 10.00 Uhr – Berliner Dom
Gottesdienst mit Abendmahl

05.06.1.6, 10.00 Uhr – Gottesdienst im Grossmünster
mit Pfr. Christoph Sigrist
Orgel: Andreas Jost
Band und Chor der Konfirmierten und des Jugendtreffs Grossmünsters
Kollekte: Blaues Kreuz Ungarn

22.05.16, 10.00 Uhr – Gottesdienst im Grossmünster
mit Pfr. Christoph Sigrist
Mitwirkung: Musik-Band unter der Leitung von Luca Burkhalter, Nico Meienberg
Jugendtreff
Orgel: Andreas Jost
Kollekte: Jugendzentrum Adelfia, Waldenser-Kirche in Sizilien

14.05.16, 16.00 Uhr – SamstagsVesper im Grossmünster
mit Pfr. Christoph Sigrist und Kantor Daniel Schmid

13.05.16 – Reformation Radikal – Tagesseminar mit Abendveranstaltung
Das Kernanliegen der Reformation, sich „radikal“ auf die Wurzeln zu besinnen, fordert zu jeder Zeit neu heraus.
„Martin Luther begann seine 95 Thesen von 1517 mit der Forderung Jesu: ‚Kehrt um, die gerechte Welt Gottes ist nahe‘. Fünfhundert Jahre später leben wir in einer Zeit, die wie das biblische ‚Jobel-Jahr‘ (‚Erlassjahr‘, Lev/3. Mose 25) ebenfalls Umkehr und eine Veränderung hin zu gerechteren Verhältnissen anmahnt.“ (Die Reformation radikalisieren, 94 Thesen, 2015)
In gegenwärtigen Krisen stellt sich die Frage nach dem kritisch-prophetischen Potential der Reformation neu. Wo liegen Kräfte des Widerstands und der Transformation in der Theologie, in der Gesellschaft, in Kirchen und Gemeinden?
Mit Hilfe eines vorher an alle Teilnehmenden versandten Readers werden nach jeweils kurzen Einführungen Gespräche zu den angegebenen Themen stattfinden.

Weitere Informationen:  Tagesseminar mit Abendveranstaltung

09.05.16, 19.30 Uhr Ideal und Wirklichkeit – Vortrag von Dr. Eugen Drewermann
Dr. Eugen Drewermann zu Gast im Grossmünster. Er wird über Ideal und Wirklichkeit reden und dabei die Himmelfahrtsgeschichte ausleg09.05.16, 19.30 Uhr Ideal und Wirklichkeit – Vortrag von Dr. Eugen Drewermannen. Der Vortrag findet auf Einladung von Pfr. Christoph Sigrist statt und wird durch die Musik Bachs in einzigartiger Weise vertieft. Wir laden Sie herzlich zu dieser eindrücklichen Begegnungen ein.

07.05.16, 11.00 Uhr – ZUKUNFTS DIALOG
Ein bedingungsloses Grundeinkommen für alle? Öffentliche Debatte im Chor des Grossmünsters
Mit: Adolf Muschg (Autor), Klaus Heer (Paartherapeut), Jacqueline Badran (Nationalrätin), Frank Mathwig (Ethiker), Daniel Straub (Mitinitiant)
Moderation: Pfr. Christoph Sigrist, Pfr. Res Peter

05.05.16, 10.00 Uhr – Gottesdienst im Grossmünster
Gottesdienst mit Abendmahl, Pfr. Christoph Sigrist
Friedenstexte VI: Der Notschrei zum Himmel – Jesaja 63, 7-10; 15-16
Andreas Jost, Orgel
J.S. Bach: Lutherische Messe A-Dur, BWV 234

12.04.16, 18.00 – 20.00 Uhr – Reformations-Roadshow mit Röbi Koller
Grusswort und Einführung: Pfarrer Christoph Sigrist
Flyer_Luther_Roadshow

10.04.16, 10.00 Uhr – Gottesdienst im Grossmünster
mit Pfarrer Christoph Sigrist
Friedenstexte II: Das Freudenmahl (Jesaja 25,6-12)
Andreas Jost, Orgel
Kollekte: Solino

25.03.16, 10.00 Uhr – Gottesdienst im Grossmünster
Gottesdienst mit Abendmahl, Pfr. Christoph Sigrist
Predigtreihe Markusevangelium
Das Bekenntnis des Hauptmanns – Mk 15,33-40
Andreas Jost, Orgel

15.00 Uhr Karfreitagskonzert “Johannes-Passion”

13.03.16, 10.00 Uhr – Gottesdienst im Grossmünster
Gottesdienst mit Pfr. Christoph Sigrist
Streit unterwegs – Mk 9,33-37
Andreas Jost, Orgel
Kollekte: Stadtmission

06.03.16, 10.00 Uhr – Gottesdienst im Grossmünster
Konfirmanden-Gottesdienst mit Abendmahl, Pfr. Christoph Sigrist
Ein Taubstummer – Mk 7,31-37
Dialog-Predigt mit Prof. Dr. Daniel Hell
Andreas Jost, Orgel
Kollekte: Episuisse

28.02.16, 10.00 Uhr – Gottesdienst im Grossmünster
Gottesdienst mit Pfr. Christoph Sigrist
Herodias Tochter – Mk 6,14-29
Aufführung der Jodelmesse von Jost Marty mit dem Jodel Doppelquartett TV Adliswil unter der Leitung von Christian Scheifele
Kollekte: Genfer Kirche

12.02.16, 22.00 Uhr – Musikalische Nachtwege im Grossmünster
Mit Pfr. Christoph Sigrist und Simone Füssler, Sopran
Treffpunkt: vor dem Hauptportal

06.02.16, 11.00 – 12.45 Uhr – Die Debatte in Zürich
Grusswort und Einführung: Stadtpräsidentin Corine Mauch, Pfr. Christoph Sigrist
Flyer offene Gesellschaft Zuerich

24.01.16, 10:00 Uhr – Gottesdienst im Grossmünster
Gottesdienst zur Gebetswoche für die Einheit der Christen: Ökumene nach “innen”, mit Pfarrer Christoph Sigrist,
Pfarrerin Krisztina Michna, Pfarrer Lorenzo Scomaioenchi
Die Solidarität unter Christen – Mk 2,1-12
Andreas Jost, Orgel
Kollekte: HEKS
Einsetzung von Andreas Kressler, HEKS.
Grusswort von Bischof László Fasekas, Slowakei.
Mitwirkung der Konfirmandenklassen vom Grossmünster und der evangelisch-lutherischen Kirche Zürich.

17.01.16, 10:00 Uhr – Gottesdienst im Grossmünster
Gottesdienst zur Gebetswoche der Einheit nach “aussen” mit Pfarrer Christoph Sigrist
Zur Nachfolge berufen – MK 1,14-20
Mit Abt Urban, Kloster Einsiedeln
Collegium Vocale Grossmünster
Kantor Daniel Schmid, musikalische Leitung
Andreas Jost, Orgel
Kollekte: Herberge zur Heimat

24.12.15, 10.00 Uhr – Christnachtfeier im Grossmünster
mit Pfarrer Christoph Sigrist
Predigttext: Lukas 2,14: „Friede auf Erden und den Menschen ein Wohlgefallen.“
Lied: RG 224: „Ehre sei Gott in der Höhe“
Musik aus Weihnachtskantaten von G.A. Homilius
Vokalsolisten, Collegium Vocale und Collegium Musicum Grossmünster
Andreas Jost, Orgel, Kantor Daniel Schmid, musikalische Leitung
Kollekte: HEKS

20.12.15, 10.00 Uhr – Sing-Gottesdienst im Grossmünster
Gottesdienst zum 4. Advent
mit Pfr. Christoph Sigrist, Pfr. Martin Rüsch und Kantor Daniel Schmid
Predigttext: Matthäus 5,14-16: „Auf, auf, Ihr Herzen, und ihr werdet licht.“
Lied RG 377: „Wir sagen Euch an den lieben Advent“
Andreas Jost , Orgel
Kollekte: HEKS

16.12.15, 19:30 Uhr – FLÜCHTLINGSPOLITIK KONTROVERS
Am 16.12.15, 19:30 Uhr laden wir herzlich zum Abschluss der Gesprächsrunde ein. Wer sind die Guten? Ein Gespräch über das Schimpfwort Gutmensch und den Mut zur guten Tat. Ein Podium über Gutmenschen mit Amira Hafner-Al Jabaji (Moderatorin, Sternstunde Religion), Knäckeboul (Musiker und Moderator), Pfr. Christoph Sigrist (Botschafter des Reformationsjubiläums) ein. Moderation: Felix Reich, Redaktionsleiter der Zeitung «reformiert.» in Zürich.

Limmat Records_Flyer A5_08FrontLimmat Records_Flyer A5_V1

28-09-15-F Kopie26.10.15-FLYER KopieFlüchtlingspolitik_Flyer A5Flüchtlingspolitik_Flyer A5 Kopie

13.12.15, 10:00 Uhr – Gottesdienst im Grossmünster
Gottesdienst zum 3. Advent
mit Pfarrer Christoph Sigrist
Dieser Gottesdienst wird zusammen mit den Wohnheimen im Seefeld und der Konfirmandenklasse Grossmünster gestaltet:
Lied: RG 368: „Maria durch ein Dornwald ging.“
Predigttext: Psalm 56,9: Von Dornen und Tränen
Andreas Jost , Orgel
Kollekte: HEKS

27.11.15, 19:30 Uhr – Kulturhaus Helferei, Breitinger Saal, 22.00 Uhr – Nachtmeditation
Vierte offene Gesprächsrunde FLÜCHTLINGSPOLITIK CHRISTEN ZUERST? ZWISCHEN ANWALTSCHAFT UND PARTEINAHME mit Maja Ingold (Nationalrätin, EVP), Michel Müller (Kirchenratspräsident der reformierten Kirche des Kantons Zürich), Erich von Siebenthal (Nationalrat, SVP). Moderation: Felix Reich (Redaktionsleiter reformiert.zürich)

15.11.15, 10.00 Uhr,  Gottesdienst im Grossmünster
Gottesdienst mit Pfr. Christoph Sigrist
Die Liebe: Apostelgeschichte 16,11-15
Orgel: Andreas Jost
Kollekte: Solidaritätsnetz Zürich

14.11.15 Nacht der Lichter … mit Liedern aus Taizé
18.30 Uhr, Grossmünster
Mitwirkung der Konfirmandenklasse und Pfr. Christoph Sigrist

11.11.15 Syrischer Mittagtisch
Gross und Klein sind eingeladen zu einem syrischen Mittagessen in der Helferei.
Erwachsene: 15.– und Kinder 10.–
Wir freuen uns über Ihre Anmeldung – betrieb@kulturhaus-helferei.ch

7.11.15, 19.00 Uhr – AUFTAKT “Akte Zwingli – Ein Mysterienspiel” Der Wind weht, wo er will
Wir freuen uns, das Werk «Akte Zwingli – Ein Mysterienspiel» am 7. November 2015, im Grossmünster präsentieren zu dürfen. Wir laden herzlich zum AUFTAKT ein.
19:00 Uhr – 20.15 Uhr – Begrüssung & Präsentation im Grossmünster

RZ_AZ_Einladungskarte_A5_20150930_LowRZ_AZ_Einladungskarte_A5_20150930_Low

31.10.15, 14.00 Uhr -„Bild und Bibel“ – zentrale Reformationsfeier im Altenberger Dom, Köln
Die Predigt hält Christoph Sigrist
Bild und Bibel stehen in Spannung zueinander. Die Medialisierung von Sichtbarem und Unsichtbarem reibt sich am zweiten Gebot des Dekalogs: „Du sollst dir kein Bildnis machen.“ Wie können wir dem Geheimnis der Bilderlosigkeit auf die Spur kommen angesichts der Bilderflut und Bildermanipulation des täglichen Lebens?
Das Spannungsverhältnis von Bild und Bibel steht im Mittelpunkt der zentralen Reformationsfeier des Evangelischen Kirchenverbandes Köln und Region am Samstag, 31. Oktober, 14 Uhr, im Altenberger Dom. Die Predigt hält Christoph Sigrist, Pfarrer am Grossmünster in Zürich und Dozent für Diakoniewissenschaft an der theologischen Fakultät der Uni Bern. Für die liturgische Leitung zeichnen Stadtsuperintendent Rolf Domning, Superintendentin Andrea Vogel und Pfarrerin Claudia Posche verantwortlich. Sigrist „malt“ aufgrund der reformierten Tradition das offene Kunstwerk eines Glaubens, der trotz Bilderverbot mit großartigen Bildern Gottes Spuren in der Welt nachzeichnet. Der Gottesdienst wird musikalisch von der Bläsergruppe „Wes10brass“ und von Kirchenmusikdirektor Andreas Meisner (Orgel) begleitet.

Zentrale Reformationsfeier 2015 im Altenberger Dom: Dr. Christoph Sigrist, hält die Predigt

1. 11.15, 10.00 Uhr – Gottesdienst im Grossmünster
Kantaten-Gottesdienst mit Abendmahl mit Pfr. Christoph Sigrist
Gast: Prof. Dr. Margot Kässmann, Botschafterin 500 Jahre Reformation der Evangelischen Kirchen Deutschlands, Berlin
Dialogpredigt: “Ich glaube! Hilf meinem Unglauben!” Markus 9,14-29
Orgel, Andreas Jost
Musikalische Leitung, Kantor Daniel Schmid
Kollekte: Reformations-Kollekte
Im Anschluss an den Gottesdienst, ab 12:00 Uhr Podiumsveranstaltung in der Helferei: 
“Reformation, wer hat’s erfunden?” im Vorfeld der Feierlichkeiten 500 Jahre Reformation, mit Prof. Dr. Margot Kässmann, Pfr. Christoph Sigrist: Moderation: Felix Reich, Chefredaktor “reformiert”.

Grossmünster_Flyer

26.10.15, 19:30 Uhr – Kulturhaus Helferei, Breitinger Saal
Dritte offene Gesprächsrunde FLÜCHTLINGSNOT – HILFE VOR ORT UND DIE ASYLPOLITIK IN EUROPA mit Barbara Schmid- Federer (Nationalrätin, CVP), Samuel Schmid (Alt-Bundesrat), Thomas Greminger (EDA), Bernhard Kerschbaum (HEKS). Moderation: Christoph Sigrist (Botschafter des Reformationsjubiläums)

25.10.15, 10.00 Uhr – Gottesdienst im Grossmünster
Erntedank-Gottesdienst mit Pfr. Christoph Sigrist
Predigttext: “Ich verstummte, es zerfielen meine Gebeine.” Psalm 32.2
Mitwirkung: Jodelklub Säntisgruess unter der Leitung von Hans Jakob Scherrer und Alphorn-Quartett Türlersee
Orgel, Andreas Jost
Kollekte: Herberge zur Heimat

28.09.15, 19:30 Uhr – Kulturhaus Helferei, Kapelle
Zweite offene Gesprächsrunde FLÜCHTLINGSNOT – WAS KÖNNEN WIR TUN? mit Raphael Golta (Stadtrat), David Winizki (Hausarzt, Sans-Papiers) und Thomas Kunz (Direktor AOZ) ein. 
Moderation: Christoph Sigrist (Botschafter des Reformationsjubiläums)

27.09.15, 10.00 Uhr – Gottesdienst in der Gedächtniskirche, Berlin
Abendmahlsgottesdienst mit Pfr. Christoph Sigrist & Pfr. Martin Germer, “Holland Konzert Chor”

25.09.15, 22.00 Uhr – Musikalische Nachtwege
Treffpunkt: Hauptportal
mit Pfr. Christoph Sigrist und Ursi Ingolf, Sopran

20.09.15, 10.00 Uhr – Gottesdienst im Grossmünster
Gottesdienst zum Bettag mit Pfr. Christoph Sigrist
Gast: Prof. Dr. Felix Gutzwiller, Ständerat des Kt. Zürich
Hebräerbrief IV: Das eine Haus, das liebe Geld und die Engel! Kirche und Politik im Dialog
Collegium Vocale Grossmünster und La Chapelle Ancienne (Orchester mit historischen Instrumenten)
Musik aus «Alexander’s Feast» von G.F. Händel
Kantor Daniel Schmid, Leitung; Andreas Jost, Orgel
Orgel, Andreas Jost
Kollekte: Bettagskollekte